Dabei und mittendrin. Netzwerk Demenz Bad Boll

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger,

die Gründung des Netzwerkes Demenz Bad Boll fand im Jahr 2018 statt. Seither hat die Arbeitsgruppe ein konkretes Konzept erarbeitet und Aktionen initiiert, um auch in unserer Kommune auf das Thema Demenz aufmerksam zu machen und Grundlagen für ein gutes soziales Miteinander zu schaffen.

Hier ein Auszug aus dem Prospekt „Dabei und mittendrin. Netzwerk Demenz Bad Boll“, den Sie im Rathaus und an vielen Stellen im Ort erhalten:

Demenz geht uns alle an!

Denn ein Teil der älteren und alten Menschen in unserer Gesellschaft ist neben körperlichen zunehmend auch von geistigen Beeinträchtigungen betroffen. Diese Menschen brauchen unser Verständnis, unsere Solidarität und unsere Unterstützung.

Aus diesem Grund wurde das Netzwerk Demenz Bad Boll gegründet mit dem Ziel, Grundlagen für ein gutes Miteinander zu schaffen, Angebote zu optimieren und zu vernetzen und Engagement und Unterstützung anzuregen.

Dabei können wir auf die Erfahrungen und Erkenntnisse im Landkreis Göppingen zurückgreifen.

Wer ist dabei?

Gemeinde Bad Boll / Bürgermeister / Gemeinderat
Ortsseniorenbeirat Bad Boll
Diakoniestation Raum Bad Boll
Michael-Hörauf-Stift Bad Boll
Ehrenamtliche Privatpersonen und Fachleute
Kirchen in Bad Boll
Bad Boller Vereine und Institutionen

Es gibt übrigens eine eigene Rubrik im Blättle, in der Sie sich unter anderem über entsprechende Veranstaltungen informieren können und hilfreiche Tipps erhalten.

Machen Sie regen Gebrauch von den Angeboten oder bringen Sie sich selbst aktiv im Netzwerk ein – ganz im Sinne eines Mehrwertes für alle, die teilhaben!

Hans-Rudi Bührle
Bürgermeister

P. S.: Die Gemeinde Bad Boll gehört dem Demenz-Netzwerk des Landkreises Göppingen an. Informieren Sie sich unter www.demenz-nw-lkgp.de

Prospekt

Das aktuelle Programm 2022 wird aufgrund der Corona-Pandemie derzeit noch ausgearbeitet.