Seite drucken
Gemeinde Bad-Boll (Druckversion)

Wohnen im Alter

So lange wie möglich zu Hause bleiben

So lange wie möglich zu Hause bleiben, aber dann seniorengerecht eingerichtet - Einige nützliche Hinweise (Stand: Oktober 2008)

Viele unter uns Älteren haben den Wunsch, solange wie möglich in gewohnter Umgebung bleiben zu können, selbst dann, wenn Mobilität und Orientierung altersbedingt abnehmen. Was muss bedacht und getan werden, um die Wohnung so einzurichten, bzw. so aus- und umzurüsten, dass sie seniorengerecht ist und damit das Wohnen und Leben erleichtert? Wir haben Fragen dazu gesammelt, vorsortiert und gruppiert, damit kann Schritt für Schritt jeder Raum der Wohnung durchgegangen werden und angekreuzt werden, was schon vorhanden ist oder wo noch Verbesserungen vorgenommen werden sollten.

Wenn Sie weitere Punkte haben, die beachtet werden sollten, so ergänzen Sie diese Checkliste.

Weiter zum PDF "Checkliste"

Panorama Bank
Panorama Bank

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema Wohnen im Alter zu Hause gibt es bei der DRK-Wohnberatung AMEISE, Frau Barbara Heubach, Tel.: 07161 6739-27.

http://www.bad-boll.de/de/buerger/leben/senioren/wohnen-im-alter/