Bannerbild | zur StartseiteFrühling | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSommerblumen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Jahresprogramm

von - Uhr

Die Hesse-Stadt Calw und die Klöster in Hirsau

 

Calw ist die Geburts- und Heimatstadt Hermann Hesse. Die Stadt hat ihn geprägt. Noch heute erinnern viele Gebäude an die Schauplätze seiner Erzählungen. In einem stadthistorischen Rundgang besuchen wir Orte, die der Nobelpreisträger unnachahmlich beschrieben hat und erfahren viel Interessantes über die Geschichte der Stadt an der Nagold.

 

Nach dem Mittagessen besuchen wir Hirsau. Wir sehen die Reste des ehemaligen romanischen Aurelius-Klosters nahe der Nagold (heute katholische Kirche) und danach die imposante Anlage des Klosters St. Peter und Paul, bekannt durch die „Hirsauer Reform“ und Ausgangspunkt vieler Klostergründungen sowie das Jagdschloss der württembergischen Herzöge, vieles leider zerstört beim pfälzischen Erbfolgekrieg. Anschließend Einkehr mit Kaffee und Kuchen.

 

Abfahrt: 

8:00 Uhr Bad Boll, Haltestelle Bahnhofsallee 

8:10 Uhr Eschenbach, Haltestelle Feuerwehrhaus 

8:20 Uhr Heiningen, Bezgenrieterstrasse 

 

Kosten: 35,00 Euro (Busfahrt, Führung)

Anmeldung: bis spätestens 2. April 2024 

Leitung: Bad Boll Ortsseniorenbeirat, Pfarrer i.R. Gerd-Ulrich Wanzeck

Rückfahrt: 17:00 Uhr

 

 

Veranstaltungsort

Bad Boll