Bannerbild | zur StartseiteFrühling | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSommerblumen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Naturpfad Sinneswandel

Pappelweg
73087 Bad Boll

Natur wahrnehmen und bewusst beobachten im Badwäldle Bad Boll

 

Der neue Naturpfad "Sinneswandel" hilft uns vom betriebsamen Alltag abzuschalten. Der Sinneswandel schlängelt sich unbefestigt durch das natürliche Gelände. Es geht bergauf und bergab, über Bachläufe, Wurzeln und durch Tobel. An verschiedenen Stationen können wir die Natur in ihrer ganzen Schönheit und mit allen Sinnen wahrnehmen.

 

Wir werden an Stellen herangeführt, die uns den Wald in seiner Vielfalt zeigen. Menschen jeden Alters können den Sinneswandel gehen. Voraussetzung sind Trittsicherheit und festes Schuhwerk. Quereinstiege zu einzelnen Stationen sind von den befestigten Wegen möglich. An fast allen Erlebnisstationen befinden sich Ruhebänke. Wenn Sie den Pfad gehen wollen, sollten Sie mindestens eine Stunde Zeit haben.

 

Der Naturpfad Sinneswandel kann zu jeder Zeit begangen werden.

 

Beachten Sie bitte, dass es trotz längerer Trockenperioden sehr feuchte und rutschige Abschnitte auf dem Pfad gibt! Achten Sie deshalb auf gutes Schuhwerk! Eine absolut gute Trittfestigkeit ist Voraussetzung dafür, den Sinneswandel zu begehen! Das Begehen mit Rollatoren oder Kinderwagen ist wegen der rutschigen, feuchten Abschnitte nicht möglich!

 

Parken Sie am Parkplatz P3 Badstraße/Pappelweg und gehen Sie den Pappelweg entlang Richtung "Schützenhaus" bis zum Spielplatz Badwäldle.

 

Zwerg Sinneswandel

Sinneswandel-Frau

 

Rote Bäume

Sinneswandel Schaukel